Laufen

Laufen tut gut, lässt den Kopf frei werden, .... und kann auch noch einen guten Zweck erfüllen:
Seit 2008 laufe ich für herzkranke Kinder, um auf die gute Sache aufmerksam zu machen und Sponsorengelder für die Langenfelder Kinderherzhilfe zu erlaufen. Aus unseren Erfahrungen mit Mia heraus wissen wir, wie wichtig eine vielfältige Unterstützung herzkranker Kinder und ihrer Familie ist und wie viel noch getan werden könnte. Warum nicht das Schöne mit dem Nützlichen verbinden!?

Hier einige Fotos von meinen letzten Läufen:

1. "Lindlar läuft" - April 2008: 10 km
Ein Lauf mit toller Atmosphäre im Ortskern Lindlars


10. "Die Generalprobe" - 31. August 2008: Lauf am Müngersdorfer Stadion in Köln; Halbmarathon
Eine heiße Sache am wohl wärmsten Tag des Jahres

 

12. Pulheimer Staffelmarathon - 18. Januar 2009: 10 km im Staffelmarathon

Women's Run in Köln - 8. August 2009: 5 bzw. 8 km
Ein ganz besonderer Lauf  für mich....





Kölner Brückenlauf - 13. September 2009: 16 km in 1: 24 h
Nach etlichen Jahren bin ich mal wieder beim Kölner Brückenlauf gestartet -
ist schon toll, "über das Wasser zu laufen".....
(Foto folgt)
Halbmarathon in Köln - 4. Oktober 2009: 21 km in 1:56 h
Endlich mal beim Kölner (Halb-)Marathon dabei!
Für mich war es ein ganz toller Lauf: Ich hatte richtig Energie, bin den HM in 1:56 h gelfaugen und habe "nebenbei" bei km 8 noch ein Mitglieder der Down-Syndrom-Staffel kennen gelernt, dessen Bericht hier nachzulesen ist:
http://www.kinleanita.de/aktuelles/287-koeln-2009.html.
Achja, und von meinen "Sponsoren" habe ich immerhin rund 150 Euro für die Langenfelder Kinderherzhilfe bekommen. 
KoelnHM09